News

 

 

11.04.2019

+++20 Jahre Tanzboden Meerane e.V.+++

Facebook-BannerAm 04. Mai 2019 feiern wir unser 20-jähriges Jubiläum in der Stadthalle Meerane. Tanzen ist unsere Leidenschaft und die wollen wir euch in einem bunten Tanzprogramm voller Überraschungen präsentieren. Lassen Sie sich von unserer Freude anstecken und erleben Sie einen tollen und hoffentlich unvergesslichen Abend mit uns Hupfdohlen!
Ticket gibt es ab dem 13.04. an folgenden Vorverkaufsstellen:
Augenoptiker Frank Philipp
Bäckerei Günther
Friseursalon Grit Flachs

Wir freuen uns auf Euch!
Liebe Grüße, eure Hupfdohlen!

10.06.2018

+++Meeraner Hupfdohlen trotzen dem Regen+++

Artikel erschienen im Blick

Frühlingsfest 2018Am Samstag war es endlich soweit: das heiß erwartete Frühlingsfest des Vereins Tanzboden drohte zwar anfangs ins Wasser zu fallen, doch dann ging alles weitgehend planmäßig über die Bühne. 

Liebevoll wurde es von engagierten Eltern und eigenen Mitgliedern geplant, denn endlich sollte auch die Gruppe mit den jüngsten Tänzerinnen einbezogen werden. An der Engelsschule wurden alle Mädchen in drei Gruppen aufgeteilt: mit einer Schnitzeljagd und einer Vielzahl an lustigen Aufgaben sollte durch die Stadt gezogen werden. 

Mit anfänglichem Starkregen zogen die Mitglieder in Vereinskleidung und mit lustigen Hüten zu den drei Stationen. Überwacht wurde der ganze Spaß von Sandra Reichenbach, der Vorsitzenden des bekannten Vereins. “Alle Gruppen müssen mit ihre Beweisbilder per Handy senden, damit keiner Betrug macht. Der Ehrgeiz auf den beliebten Kindersekt ist groß”, sagte sie lächelnd.

So blieb der Wettbewerb fair – allerdings erfolgte der Zieleinlauf der “Bummel-Gruppe” anderthalb Stunden später als die der Ersten. Mit einem spannenden Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Spiel der Mädchen als Spielfiguren und einem herzhaften Grillen konnte der Abend nach Pokal- und Sektübergabe gemütlich ausklingen.

09.04.2017

+++ Meeraner Frühjahrsputz 2017 +++

Zum Sonntag gibt es heute einen kleinen Rückblick auf vergangenes Wochenende, an dem die Hupfdohlen aller Gruppen am Frühjahrsputz der Stadt Meerane teilnahmen. Auch dieses Jahr gehörte das Gebiet rund um die Freiberger Turnhalle wieder zu unserem Putz-Terrain, wo bei schönstem Sonnenschein allerhand Müll gesammelt wurde. Natürlich durfte da auch das obligatorische Gruppenfoto nicht fehlen

17862813_1297421386992601_2320015834423890549_n

 

+++ Meeraner Straßenfasching 2016+++

Am Samstag konnten wir den Winter für ein paar Stunden vertreiben, denn Meeranes sonst so grauer Straßen-Asphalt wurde von einer bunten Schicht Konfetti überzogen! Endlich wieder Straßenfasching, und auch wir waren natürlich beim Umzug dabei. Mit unserem Truck, den Gardemädels und dem Rest der Hupfdohlen im Regenoutfit…Moment…Regenoutfit? Ja, ganz getreu nach unserem Motto: “Dieses Jahr wieder Meeraner (Matsch-)Parkfest?” Ob es sich bewahrheiten wird, werden wir wohl erst in ein paar Monaten erfahren. Wir hatten jedenfalls sichtlich Spaß!

Wir danken den Meeraner Pflasterköppen für die Organisation!

06.10.2015

+++”Wir wandern ohne Sorgen, tanzend in den Morgen…”+++

Um den Sommer gebührend ausklingen zu lassen, fand am 13. 09.15 unser alljährlicher Wandertag mit allen vier Tanzgruppen statt. Bei schönstem Sonnenschein begaben wir Hupfdohlen uns in kleineren Grüppchen zum gemeinsamen Ziel des Tages – der Tettauer Mühle. Um den Fußmarsch für Klein und Groß abwechslungsreich zu gestalten, befanden sich auf dem Weg verschiedene Stationen, an denen es Aufgaben zu absolvieren galt. So konnten wir uns zum Beispiel beim Teebeutelweitwurf oder Zeltaufbau auf Zeit beweisen. Auch das allseits bekannte Spiel „Ich packe meinen Koffer“ – natürlich abgewandelt mit verschiedensten Tanzbewegungen – brachte viel Freude und Schwung in den Sonntag.

Angekommen am Ziel fand dann auch schon die Siegerehrung statt – zudem wurde jede Gruppe mit einem selbst ausgedachten Namen, Slogan und eigens kreierten Gruppenwappen vorgestellt. Abgerundet wurde unser Sommer-Highlight dann durch gemeinsames Grillen mit unseren befreundeten Vereinen, dem Blasmusikverein, der Rasselbande und den Sisters in Action aus Meerane – als kleines Dankeschön, dass sie uns so tatenkräftig beim Voting der IngDiBa-Aktion „1000€ für 1000 Vereine“ unterstützt haben. So ließen wir den Tag in gemütlicher Runde ausklingen.

Wir möchten uns bei den Eltern bedanken, welche den Wandertag organisiert und uns verpflegt haben und an den Stationen standen. Außerdem bedanken wir uns bei der Bäckerei Günther für die gesponserten Roster-Brötchen und beim Tettauer Dorf- und Heimatverein e.V. für das Bereitstellen der Location.

Voller Enthusiasmus starten wir nun in die neue Jahreszeit und wünschen Euch allen einen schönen Herbstbeginn in Meerane.

Eure Hupfdohlen

06.09.2015

***Tag der Sachsen in Wurzen***

Das war mal wieder ein richtig schöner Ausflug! Für unsere Mädchen ging es an diesem Wochenende auf nach Wurzen zum Tag der Sachsen. Wie in fast jedem Jahr nutzten wir die Chance, um gemeinsam mit vielen anderen Vereinen aus dem ganzen Freistaat unser Können zu zeigen.

Auf der Bühne des Sächsischen Landtages waren ca. 30 Tänzerinnen zu erleben, die ein wie immer farbenfrohes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt hatten. Danach war der Tag jedoch noch lange nicht beendet. Wir bezogen Quartier in einer örtlichen Grundschule und konnten bis spät in die Nacht die Straßen von Wurzen unsicher machen. Ein großer Spaß für Klein und Groß. Und auch wenn die Nacht nur von kurzer Dauer war, zeigten sich die Mädchen am Sonntag frisch und fröhlich zum VW-Familien-Tag in Mosel.

29.08.2015

***Premiere zur Nacht der Schlösser***

Zur Nacht der Schlösser in Wolkenburg hatten wir die Ehre, das Programm am späten Nachmittag mitzugestalten. Von den Kleinsten bis zu den Größten waren alle Gruppen vertreten. Bei bestem Wetter und in der malerischen Atmosphäre des über 800 Jahre alten Schlosses präsentierten wir Tänze von Rock’n’Roll bis Irish Dance.

Zwischen drin heizte die Guggemusik Urknall den Gästen ein und wir hatten eine kleine Verschnaufpause und Zeit zur Stärkung.

Zum Abschluss gab es dann noch zwei Premieren. Sowohl unsere Teens als auch die großen Hupfdohlen hatten zwei neue, noch nie vorgeführte Tänze in petto. Trotz Lampenfieber ging nichts schief und das Publikum belohnte die Mädchen mit reichlich Applaus.

 

30.03.2015

***Trainingslager 2015***

Mit Muskelkater starten wir in die neue Woche, denn von Freitag bis Sonntag fand unser diesjähriges Trainingslager statt. Außer unsere Kleinsten waren alle Gruppen dabei. Unter Anstrengung und mit hartem Training, aber natürlich auch mit sehr viel Spaß, konnte jede Gruppe ihren neuen Tanz fertig stellen. Ihr könnt also gespannt sein auf die kommende Sommersaison. Hier ein Bild von unseren Spagaterinnen… Wir wünschen allen einen guten Start in die neue Woche!

 

 

26.03.2015

***Saisonabschluss des ETC Crimmitschau***

Gestern waren wir beim Saisonabschluss des ETC Crimmitschau. Wir gratulieren den Eispiraten zum Klassenerhalt!
Vielen Dank an ValPix.de für die tollen Bilder!

 

 

 

 

 

22.03.2015

***Frühjahrsputz in Meerane***

Wie jedes Jahr haben wir Hupfdohlen auch gestern wieder kräftig beim Frühjahrsputz in Meerane mitgemacht. Bei schönstem Sonnenschein fand sich so manches Schätzchen im Gebüsch, wie zum Beispiel eine tolle Stehlampe. 🙂

 

17.02.2015

***Rosenmontagsumzug in Greiz***

Bei schönstem Wetter waren unsere Gardemädels heute zu Gast in Greiz und durften am Rosenmontags-Umzug teilnehmen. Im Schlepptau mit den Sächsische Chaoten 1987 e.V., Meeraner Pflasterköppe und der Rasselbande gaben wir unser Bestes, Meerane zu vertreten und hatten einen tollen Tag.

 

 

19.01.2015

***Vereinsfasching bei den Sächsischen Chaoten***

Am Samstag waren wir wieder zum alljährlichen Vereinsfasching der Sächsischen Chaoten im EKM Meerane eingeladen. Viele Vereine waren vertreten und auch wir präsentierten zwei Tänze. Ein lustiger und ein moderner Tanz wurden durch die Großen Dohlen gezeigt. Im Anschluss folgte eine lange Tanznacht… 🙂

 

 

07.01.2015

***Mädchen erobern neue “Bühne”***

Der Verein Tanzboden aus Meerane tritt seit Beginn der Eishockeysaison vor Spielen der Eispiraten auf. Maskottchen “Crimmel” hat den Kontakt geknüpft.

“Crimmitschau/Meerane. Die Mädels vom Verein Tanzboden Meerane bereichern in dieser Saison die Heimspiele des Eishockey-Zweitbundesligisten Eispiraten Crimmitschau. Sie treten vor fünf Hauptrundenpartien im Kunsteisstadion im Sahnpark auf. Die nächste Tanzshow auf dem Eis ist am Freitag vor dem Heimspiel gegen den Aufsteiger Kassel Huskies geplant.

Im Sommer 2014 haben sich die Cheerleader der Eispiraten Crimmitschau aufgelöst. Die Eispiraten-Verantwortlichen begaben sich deshalb auf die Suche nach Tanzgruppen aus Westsachsen. Durch Tim Heldt, der aus Meerane stammt und bei den Eispiraten-Heimspielen als Maskottchen “Crimmel” unterwegs ist, wurde der Kontakt zum Tanzboden-Verein hergestellt. “Wir haben zunächst einen ersten Auftritt zu Beginn der Saison vereinbart. Dabei merkten beide Seiten schnell, dass die Zusammenarbeit funktioniert”, sagt Katja Weisheit, künstlerische Leiterin des Vereins. Für die Mädels aus Meerane sei der Auftritt im Sahnpark, wo im Durchschnitt bisher rund 2100 Fans pro Heimspiel begrüßt werden konnten, eine tolle Sache. “Vor so vielen Zuschauern, die kurz vor dem Spielbeginn auch sehr aufmerksam sind, macht es großen Spaß”, sagt Katja Weisheit. Vereinsmitglied Anett Trommer hat sich bei den zurückliegenden Auftritten in Crimmitschau um die Betreuung der Mädels gekümmert. “Wir können mit der Show auch für unseren Verein die Werbetrommel rühren”, sagt Anett Trommer, die unter anderem dafür sorgt, dass die Musik beim Technik-Team vorliegt und die Kostüme in der Umkleide bereit liegen.

Der Tanzboden-Verein hat im vergangenen Jahr sein 15-jähriges Bestehen gefeiert. Mehr als 60 Tänzerinnen, die in vier Trainingsgruppen aufgeteilt sind, gestalten die Shows. Im neuen Jahr steht unter anderem die Teilnahme am Straßenfasching in Meerane, beim Stadtfest in Zwickau und zur Nacht der Schlösser in Wolkenburg im Veranstaltungskalender.

Neben den Mädels vom Tanzboden waren zuletzt auch weitere Tanzgruppen aus der Region vor den Heimspielen der Puckjäger aus Crimmitschau zu erleben. Dazu gehörten unter anderem die Meeta-Girls aus Meerane vor dem Rosenheim-Spiel und die “Red Pearls” des Handball-Oberligisten HC Glauchau/Meerane vor der Partie gegen Kaufbeuren.”

erschienen am 07.01.2015 ( Von Holger Frenzel )

© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG

Quelle:http://www.freiepresse.de/SPORT/Maedchen-erobern-neue-Buehne-artikel9079693.php (07.01.2015)

01.01.2015

***Gesundes Neues Jahr 2015***

Liebe Meeranerinnen, liebe Meeraner,

wir wünschen Ihnen/euch ein glückliches neues Jahr 2015 mit vielen tollen Erlebnissen, Zeit mit der Familie und vor allem aber Gesundheit.

Für uns war das vergangene Jahr ein Schönes und Erfolgreiches. Viele tolle Auftritte schmückten unseren Terminkalender wie bspw. das alljährliche Zwickauer Stadtfest, Gesauer Brandheidefest, Dorffest Lauterbach, Meeraner Märchenweihnachtsmarkt u.v.m. Unsere kleinste Gruppe die „Minidohlen“ wurde unter der Leitung von Kerstin Philipp und Judith Steinbach gegründet und ist derzeit auch voll belegt. Die Mädchen sind z.T. erst 4 Jahre alt und freuen sich auf ihre wöchentliche Tanzstunde. Weiterhin feierten wir unser 15 jähriges Jubiläum mit unseren befreundeten Vereinen, Familie und Freunden im EKM, welches ein voller Erfolg war.

In diesem Jahr sind wir schon wieder gut verplant. Solltet ihr dennoch eine ansprechende Umrahmung für eine Veranstaltung suchen, fragt einfach bei uns an: entweder auf unserer Homepage www.tanzboden-meerane.de, bei Facebook oder telefonisch bei unserer künstlerischen Leiterin Katja Weisheit unter 03764/185623.

Hier einige unserer bisherigen öffentlichen Termine:

v  09.01.2014              ETC Crimmitschau

v  17.01.2015               Vereinsfasching Sächsische Chaoten im EKM

24.01.2015              22. Meeraner Straßenfasching

v  31.01.2015              Fasching „Sächsischen Chaoten“ im EKM

v 07./08.02.2015        Fasching MCV im Foxx Meerane

14./15.02.2015        Fasching MCV im Foxx Meerane

v 22.02.2014              ETC Crimmitschau

v 13.06.2015              Dorffest Lauterbach

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Herzliche Grüße

Eure Hupfdohlen

24.09.2014

+++ Tanzmädels feiern Jubiläum +++

Artikel im BLICK (erschienen am 24.09.2014)

Mit einer tollen Party ist am Wochenende in Meerane das 15-jährige Bestehen des Tanzboden-Vereins gefeiert wurden. Alle vier Tanzgruppen standen bei der Fete in einem Veranstaltungshaus an der Zwickauer Straße auf der Bühne und konnten sich über den Applaus der Besucher freuen. Der Verein hat in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung genommen. In der Anfangszeit standen nur fünf Mädels auf der Bühne. Mittlerweile gehören 70 Mitglieder zum Tanzboden-Verein. “Wir haben stets darauf geachtet, dass auch die nächste Generation nachrückt”, sagt die künstlerische Leiterin Katja Weisheit. Die kleinen und großen Mädels treffen sich jeden Sonntag zu den Trainingseinheiten in der Sporthalle der Friedrich-Engels-Schule. Sie bereichern zudem viele Veranstaltungen in Westsachsen. (Foto: Frenzel)

24.09.2014

+++ Jetzt darf der Nachwuchs ran +++

Arktikel in der Freien Presse (erschienen am 24.09.2014)

Der Meeraner Verein Tanzboden besteht seit 15 Jahren. Das Jubiläum wurde am Wochenende mit einer großen Party gefeiert.

So schnell vergeht die Zeit: Die Frauen, die bei der Geburtsstunde des Tanzbodens dabei waren, schicken mittlerweile schon den eigenen Nachwuchs auf die Bühne. Dazu gehört Manuela Kraft. Sie hat sich am Samstagnachmittag über das Wiedersehen mit alten Bekannten und den gelungenen Biene-Maja-Tanz der vierjährigen Tochter Sophie gefreut. Sie gehört seit dem November 2013 zum Verein. “Die Kinder haben einen Riesenspaß. Zudem verbessern sich durch das Tanzen die Aufmerksamkeit und die Koordination”, sagt Manuela Kraft, die den kleinen Tanzmäusen beim Schminken und beim Anziehen behilflich ist.

In solchen Momenten erinnert sich die junge Frau auch gern an die eigene Zeit auf der Bühne. Die Anfänge der Meeraner Tanzgruppe sind eng mit dem Namen von Katja Weisheit verbunden. “Sie hat uns damals im Gymnasium für das Tanzen begeistert”, erinnert sich Manuela Kraft. Die Tänzerinnen waren schnell ein fester Bestandteil der Faschingsshows des Meeraner Carnevalsvereins. Die Zahl der Auftritte und der Mitstreiter ist damals rasant gewachsen. 1999 wurde dann der Verein gegründet. “Es gab viele Leute, die auf einer Wellenlänge waren”, nennt Manuela Kraft einen Grund für die Erfolgsgeschichte der Gruppe.

Zur Jubiläumsparty, die in einem Veranstaltungssaal an der Zwickauer Straße in Meerane stattfand, wurde auch über einige besondere Erlebnisse aus der Tanzboden-Geschichte geplaudert. Dazu gehören die einmal im Jahr stattfindenden Trainingslager. “Ich habe bei einem Auftritt in Niederlungwitz einmal einen Beleuchtungs-Strahler von der Bühne getreten”, erinnert sich Manuela Kraft. Bei einer Nummer vor tausenden Besuchern im Kunsteisstadion im Sahnpark sei zu Beginn des Auftritts die falsche Musik aufgelegt worden. “Damals ist Katja Weisheit in Stilettos über die Eisfläche gerannt, damit der richtige Titel gespielt wird. Das hätte schief gehen können”, erzählt Manuela Kraft, die sich vor mehr als fünf Jahren von der Bühne verabschiedet hat.

Zum Verein gehören mittlerweile 70 Mitglieder. Sie trainieren in vier verschiedenen Gruppen. “Wir befinden uns in einem Umbruch. In der Garde und im Trainerteam rücken jüngere Leute nach”, sagt Katja Weisheit, die künstlerische Leiterin. Der Großteil des Trainings findet sonntags in der Sporthalle der Friedrich-Engels-Schule statt. Dort befinden sich Requisiten und Spiegel. Der Wunsch nach Übungszeiten in der Woche ist bisher noch nicht in Erfüllung gegangen. “Die Halle ist sehr gut ausgelastet”, sagte Weisheit. (Foto: Frenzel)

01.07.2014

+++Mit allen Wassern gewaschen+++

Artikel in der Freien Presse: http://www.freiepresse.de/LOKALES/ZWICKAU/GLAUCHAU/Mit-allen-Wassern-gewaschen-artikel8885321.php

 

Foto: Andreas Kretschel

Volles Programm mit Musik und Show auch am zweiten Tag des Stadtparkfestes – ein Regentief stellte die Besucher auf eine harte Probe

Meerane. Begleitet von Starkregen ging der zweite Tag des 45. Meeraner Stadtparkfestes am Sonntagnachmittag über die Bühne. Eingeleitet vom Akkordeonorchester der Musikschule Fröhlich brachte ein Medley bekannter Melodien die Besucher in freundliche Stimmung. Die folgende Tanzshow des Tanzboden zeigte in vier Gruppen, was die Jüngsten und die Großen mit ihren Tänzen zu leisten vermögen. […]”

20.05.2014

+++Ein weiterer erfolgreicher Workshop der “Rollenden Tanzintegration”+++

An diesem Wochenende (17. und 18. Mai) war es wieder so weit – der dritte Workshop unseres Projektes mit der Rollstuhl-Tanzgruppe “Modus Vivendi” fand endlich statt. Hierbei entstand nicht nur EIN Tanz, nein, gleich drei neue Tänze wurden von den fleißigen Teilnehmern einstudiert. Von barocken Klängen bis hin zu afrikanischem Flair mit der Musical-Melodie von König der Löwen war alles dabei. Diese Leistung war natürlich nur mit einer ordentlichen Stärkung zu schaffen. Wie bisher jedes Mal gab es ein leckeres Buffet aus selbstgemachten Köstlichkeiten, wozu jeder etwas beisteuerte. Ein großes Lob an die Köche!

Ein großes Dankeschön geht auch an unsere liebe Choreografin Andrea! Es war wieder ein sehr gelungener und erfolgreicher Workshop, danke an alle Beteiligten!

Am 17. Juli 2014 um 18.00 Uhr findet im Rahmen des Projektes ein Auftritt beim Schulfest des Europäischen Gymnasiums in Meerane statt!

27.02.2014

+++Die Show kann beginnen+++

Quelle: http://www.freiepresse.de/LOKALES/ZWICKAU/GLAUCHAU/Die-Show-kann-beginnen-artikel8724125.php

Mit strahlendem Lächeln und im rot-weißen Dirndl stehen die Damen vom Tanzboden an den kommenden Tagen auf der Bühne der Stadthalle

Meerane. Die Tanzboden-Mädels stehen vor einer Herausforderung: Sie treten bis zum Sonntag bei sechs Veranstaltungen des Meeraner Carnevalsvereins (MCV) auf. “Danach wird der fehlende Schlaf mehr Probleme als die schmerzenden Füße bereiten”, sagt Katja Weisheit. Sie ist die künstlerische Leiterin des Vereins und freut sich riesig auf die Auftritte in der Faschingssaison: “Sie stellen für unsere Leute immer wieder einen Höhepunkt dar. Wir genießen die Lockerheit und die Nähe zum Publikum.”

Foto: Wiegand Sturm

Drei verschiedene Tanzgruppen aus dem Verein bereichern die Show in der Stadthalle. Die “Großen”, dazu gehören Damen, die älter als 15 Jahre sind, haben einen Bayern-Tanz, einen Vampir-Tanz und einen Tanz im Street-Dance-Style  vorbereitet. Bei letztgenannter Einlage bewegen sich die jungen Frauen zu den Klängen des US-amerikanischen Rappers Macklemore. “Das Motto des MCV-Programms (‘Egal wie’s kommt, es passt schon’) lässt uns diesmal bei der Auswahl der Tänze viele Möglichkeiten. Wir wollen möglichst eine breite Palette abdecken”, sagt Katja Weisheit, die ihre Mädels auch wieder in den passenden Kostümen auf die Bühne schicken wird. Das Outfit wurde zum Teil von Unterstützern des Vereins genäht und zum Teil bei Firmen bestellt. Zudem beteiligen sich vom Tanzboden die “Kleinen” mit einem Feen-Tanz und die “Teens” mit einem Esmeraldatanz am Programm. Wichtig in der Vorbereitung war für die Tanzboden-Mädels ein kurzes Trainingslager. Dort haben sie Ende Januar/Anfang Februar in Limbach (Vogtland) den Feinschliff an der Choreografie vorgenommen. “Wir schließen uns mal für ein Wochenende ein. Dadurch schaffen wir an zwei Tagen mehr als zuvor in zwei Monaten”, sagt Katja Weisheit. Die Tanzboden-Crew hat sich zudem seit Montag mit täglichen Übungseinheiten auf die besonderen Bedingungen im kleinen Saal der Stadthalle vorbereitet. Dort steht nur eine Bühne mit einer Fläche von rund 25 Quadratmetern zur Verfügung.

Bei den Veranstaltungen des MCV gehört der Tanzboden schon fast zum Inventar. Sie gestalten seit mehr als zwei Jahrzehnten mit Garde- und Showtänzen das Programm mit. Der feste Stamm der jungen Damen hat sich 1999 für die Gründung eines eigenen Vereins entschieden. Dessen Wurzeln liegen im Karneval. Mittlerweile gehören rund 60 Kinder, Jugendliche und Erwachsene zur Tanzboden-Gruppe. Sie wollen im September mit einer Jubiläumsveranstaltung das 15-jährige Bestehen des Vereins feiern. Die Planungen für die “Geburtstagsfete” sollen nach dem Aschermittwoch intensiviert werden. Dann haben alle wieder etwas mehr Zeit.

09.02.2014

+++Faschingsvorbereitungen+++

Lange haben wir uns drauf gefreut und nun ist es schon vorbei. Vor einer Woche fuhren 3 unserer 4 Tanzgruppen in das diesjährige Trainingslager. Wie immer ging es ins Schullandheim nach Limbach/ Vogtland. Trotz des straffen Zeitplanes wurde gespielt, gelacht und natürlich getanzt. Ziel war die Fertigstellung aller Faschingstänze, welches wir auch am Samstagabend erreichten. Nun freuen wir uns auf die Faschingssaison beim MCV, wo wir wie folgt zu sehen sind:

27.02. – 19:30 Programm ohne Tanz
28.02. – 19:30 Vereinsfasching (Eintritt frei)
01.03. – 10:00 Kinderfasching, 19:30 Programm mit Tanz
02.03. – 14:00 und 18:00 Programm ohne Tanz

Wir freuen uns, euch dort zu sehen.

Ein dreifaches „Hupf-Dohlen“

08.01.2013

+++ Neujahrsgrüße +++

Wir haben ein erfolgreiches Jahr 2013 abgeschlossen. Dieses bleibt uns mit vielen tollen Auftritten, bunten Programmen und begeistertem Publikum in Erinnerung. Wir gestalteten wieder verschiedenste öffentliche sowie private Veranstaltungen mit. Gern unterstützen wir auch Sie bei einem anstehenden Event. Sie erreichen unsere künstlerische Leiterin Katja Weisheit telefonisch unter 03764 185623 oder via E-Mail mail@tanzboden-meerane.de. Wenn Sie uns im nächsten Jahr live erleben möchten, dann können Sie die Termine auf unser Homepage www.tanzbodenmeerane.de oder auf Facebook anschauen. Seien Sie dabei. Wir wünschen Ihnen ein gesundes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr 2014!

Ihre Mädels vom Tanzboden e.V. Meerane

17.09.2013

+++Viele Auftritte, reichlich Sonnenschein und jede Menge Spaß+++

„Es ist Auftrittshochsaison“, hieß es auch diesen Sommer für die Mädchen vom Tanzboden. An allen Wochenenden im August reisten die Tänzerinnen durch Sachsen und begeisterten ihr Publikum mit mitreißenden Klängen, heißen Rhythmen und stilvollen Kostümen.

Der August startete für uns mit einem Auftritt zum diesjährigen Stadtparkfest in Meerane. Wie jedes Jahr boten wir ein buntes Programm. Dabei zeigten drei Gruppen unseres Vereins bei schönem Sommerwetter auf der Freilichtbühne ihre aktuellen Tänze.

Am darauffolgenden Wochenende konnten wir unser Können beim Stadtfest in Zwickau unter Beweis stellen. Auf zwei Bühnen zeigten die Minis und die zwei ältesten Gruppen unseres Vereins unterschiedliche Tanzprogramme. Gleich im Anschluss fuhren wir zum Brandheidefest nach Gesau, bei dem wir jährlich dabei sein dürfen. Mit allen vier Gruppen boten wir auch hier ein abwechslungsreiches Programm.

Am 23.8. wurden wir dann für einen Tanz bei der Eröffnung der Sachsenring Schule in Hohenstein gebucht. Passend zum berühmten Motorradrennen auf dem Sachsenring zeigten die Großen hier einen Tanz. Tags darauf  fuhren  unsere beiden größten Gruppen nach Meißen in das Romantikhotel „Burgkeller“ zum Sommernachtsball. In der Abenddämmerung und bei romantischem Ambiente auf der Terrasse begeisterten wir die Zuschauer mit unseren eleganten Tänzen.

Am letzten August-Wochenende stand für unsere großen Teens ein echter Marathon auf dem Programm. Vormittags waren sie beim Straßenfest „Eigenart“ in Zwickau zusammen mit der Rollstuhltanzgruppe „Modus Vivendi“ zu sehen. Das Projekt der beiden Vereine namens „Rollenden Tanzintegration“ stellte sich vor und präsentierte den neuen gemeinsamen Tanz.  Anschließend trafen sich alle Gruppen zum Auftritt in Wolkenburg zur 13. Nacht der Schlösser – hier hatten wir 17 und 19 Uhr je einen Auftritt mit unterschiedlichen Tänzen. Vor dem zweiten Auftritt mussten unsere Minis zusammenpacken und nach Hohenstein zum Hüttengrundfest fahren, da sie dort noch für zwei Tänze eingeladen wurden. Vor dem zweiten Auftritt in Wolkenburg waren unsere kleinen Teens besonders aufgeregt, da die Premiere ihres neu einstudierten Rock ‘n‘ Rolls bevorstand. Die großen Teens hatten im Anschluss noch einen Privatauftritt, bevor sie dann wie alle anderen Mädels in den wohlverdienten Feierabend gehen konnten.

Bei allen unseren Auftritten strahlten die Tänzerinnen mit der Sonne um die Wette. Trotz der anstrengenden und stressigen Wochenenden, bereitete es uns große Freude, unsere Zuschauer zu unterhalten und ihnen zu zeigen, wie viel Spaß uns unser Hobby macht.

21.01.2013

+++ Geschmückt mit Freude und bunten Kostümen +++

Die Mädchen vom Meeraner Tanzboden e. V. freuen sich darauf, dass es mit dem Fasching in der Stadthalle bald zur Sache geht. Noch zeigen sich alle gelassen, aber ihnen steht ein hartes Wochenende mit 6 Auftritten bevor; ein straffer Plan und das mitten im tristen Winter. Aber gemeinsam mit dem MCV werden sie die kalte Jahreszeit bunter, lauter und fröhlicher machen.

Der Fasching ist für die Mädchen schon seit langem der Höhepunkt des Jahres. “Wir sind als Tanzgruppe vor über 16 Jahren aus dem Meeraner Carnevals Verein entstanden” so Katja Weisheit, die künstlerische Leiterin des Vereines. In alter Tradition haben die über 50 Tänzerinnen eine breite Facette neuer, selbsterdachter Choreografien vorbereitet. Seit November drehen sich die Trainingsstunden vor allem um die Fünfte Jahreszeit. Selbst die Jüngsten proben mit 5 Jahren schon einmal pro Woche. Die Meeraner Narren dürfen gespannt sein.

Das besondere Highlight in diesem Jahr? “Es wird schrill, pink und blond.” so Katja Weisheit. Zu viel wollen die Mädchen aber noch nicht verraten.

Erleben kann man die Tänzerinnen vom 7. bis 10. Februar 2013 bei den Faschingsveranstaltungen des MCV in der Stadthalle in Meerane.

01.10.2012

+++ Tänzelnd durch den Sommer +++

Charmant hab die Mädchen vom Tanzboden e. V. die Sommersaison 2012 gemeistert. Auf vielen großen Events sowie privaten Feierlichkeiten haben sie ihr Können unter Beweis gestellt und dabei nie den Spaß verloren. Der Hitze zum Trotz präsentierte der Verein professionelle Tanzeinlagen und freuten sich über die positive Resonanz von Veranstaltern und Publikum.

Start war das traditionelle Meeraner  Stadtparkfest, bei dem ca. 40 Tänzerinnen ein abwechslungsreiches Programm, von Charleston, über Merengue bis hin zu Jazz Dance präsentierten. Dabei gab es auch zwei Premieren: die Jüngsten verzauberten mit bunten Lollipops und die Großen heizten den Zuschauern zu einem Song von Madonna ein. Darauf folgte das Brandheidefest in Gesau, seit Jahren fester Termin für den Tanzboden e. V., bei dem große und kleine Zuschauer begeistert waren und viel Applaus spendeten. Am selben Wochenende ging es gleich weiter nach Zwickau. Obwohl einige Gäste an diesem Wochenende das Freibad dem Stadtfest vorgezogen hatten, blieb das Publikum nicht aus. Ebenso wie beim Hüttengrundfest in Hohenstein-Ernstthal.

Im September ging es dann zum Tag der Sachsen, immer wieder ein Highlight für die Mädchen. Vollgepackt mit Schlafsack, Isomatte und Rucksack ging die Fahrt im Reisebus nach Freiberg. Von den Kleinsten bis zu den Größten überzeugten sie auch dort und wurden sogar zu einer spontanen Tanzeinlagen an den ADAC-Stand gebeten. Der krönende Abschluss war an diesem Wochenende dann die Übernachtung in einer Freiberger Schule. Für alle eine tolle Erfahrung, die den Vereinszusammenhalt aufs neue gefestigt hat.

Den Sommerausklang durften die Tänzerinnen, wie schon in den vorhergehenden Jahren, bei der Gärtnerei Voigt mitgestalten.

Im Herbst läuft jetzt beim Tanzboden e. V. alles auf Hochtouren. Für alle Heimspiele der Herren des Basketball-Club Zwickau e. V. sowie der Zwickauer Bundesliga Rollis sind die Tänzerinnen in den Pausen gebucht, insgesamt 26 Spiele. Doch auch außerhalb von Zwickau sind die Mädchen demnächst unterwegs, so zum Beispiel beim Chorkonzert des Meeraner Bürgervereins, Familienfest der Firma Brose, Jahresabschlusskonzert des Meeraner Blasmusikvereins sowie natürlich dem Weihnachtsmarkt in Meerane.

Und dann beginnt mit dem 11. November auch schon die heiße Phase der Vorbereitungen auf die Faschingssaion 2013, der die Tänzerinnen wie jedes Jahr freudig entgegenfiebern.

07.09.2012

+++ Großzügige Spende für Tanzprojekt +++

Tanzen verbindet! Das beweist das Projekt „Rollende Tanzintegration”.

Begonnen hat alles im November 2011. Zwei Menschen mit der gleichen Leidenschaft: das Tanzen – die Eine auf Füßen, die Andere auf Rädern.

Den Spaß, den Marina Eichhorn von „Modus vi Vendi“ und Kerstin Philipp vom Tanzboden e. V. bei einem Workshop hatten, beflügelte zu einer gemeinsamen Idee: das Projekt „Rollende Tanzintegration” startete im Juli 2012. Dabei Tanzen die Rollis von „Modus vi Vendi“ gemeinsam mit den Mädchen vom Tanzboden.

Das Eis brach schon nach wenigen gemeinsamen Trainingsstunden. Von Berührungsängsten keine Spur. Schnell war eine erste Choreographie einstudiert und Pläne für gemeinsame Auftritte geschmiedet.

Die Schütz-Beratung GmbH & Co. KG ist jetzt auf das Projekt aufmerksam geworden. Anlässlich des 10-jährigen Firmenjubiläums verzichtete das Zwickauer Unternehmen auf Geschenke und forderte seine Gäste auf, für das Projekt zu spenden.

So hatten die Tänzerinnen und Tänzer am 6. September zur Jubiläumsfeier des Unternehmens bereits Ihre erste Chance, das barrierefreie Miteinander öffentlich erlebbar zu machen. Das Publikum spendete viel Applaus und honorierte das Engagement aller Akteure. Feierlich überreichte der geschäftsführende Gesellschafter Josef Schütz einen symbolischen Scheck. Mit dieser überwältigenden Großzügigkeit sind den Trainern nun viele Sorgen genommen. So können jetzt alle Kräfte voll in dem Projekt “Rollende Tanzintegration” konzentriert werden. Die Spendengelder ermöglichen einen gemeinsamen Ausflug in ein Trainingslager, neue Auftrittskleidung und Requisiten. Außerdem soll eine Choreografin engagiert werden.

Trainerin Kerstin Philipp vom Tanzboden fasste den Abend so zusammen: “Es war einzigartig schön und aufregend! Ein toller Erfolg!”

Der Schütz-Beratung GmbH & Co. KG sowie allen Spendern sei an dieser Stelle noch einmal herzlich für das beispielhafte soziale Engagement gedankt.

23.08.2012

+++ Stadtfest Zwickau – Wir waren dabei! +++

Sehr tapfer trotzten unsere Mädchen am vergangenen Wochenende den sommerlichen Höchsttemperaturen. Nachdem sie am Samstag schon Groß und Klein auf dem Brandheidefest in Gesau begeistert hatten, ging es am Sonntag gleich weiter nach Zwickau. Obwohl wohl einige Gäste an diesem Wochenende das Freibad dem Stadtfest vorgezogen hatten, blieb das Publikum nicht aus. Angezogen von der beschwingenden Musik und den strahlenden Mädchen blieben viele an der Domhofbühne stehen und ließen sich von dem farbenfrohen Programm erfrischen. Trotz Hitze präsentierten unsere Mädchen professionell eine abwechslungsreiche Tanzshow, die von den Zuschauern mit viel Applaus belohnt wurde.

Für die reibungslose Organisation und die kühle Umkleidemöglichkeit möchten wir uns noch einmal herzlich bei der  Stadt Zwickau bedanken.

Auch dem Organisationsteam des Brandheidefestes sei an dieser Stelle für die langjährige, vertraute Zusammenarbeit aufrichtig gedankt.

15.07.2012

+++ Strahlende Sonne – Strahlende Mädchen +++

Das Wetter hat am Ende doch mitgespielt. Nach dem das traditionelle Meeraner Stadtparkfest wegen Überschwemmung des Wilhelm-Wunderlich-Parks auf den Teichplatz verlegt werden musste, wurden die zahlreichen Besucher am Samstag (14. Juli ’12) durch strahlende Sonne und strahlende Mädchen entschädigt.

Ca. 40 Tänzerinnen präsentierten ein abwechslungsreiches Programm, angefangen von Charleston, über Merengue bis hin zu Jazz Dance und vielem mehr. Alle Mädchen hatten großen Spaß und freuten sich über die positive Resonanz. Das Publikum war begeistert und spendete viel Applaus. Dabei gab es auch zwei Premieren: die Jüngsten verzauberten mit bunten Lollipops und die Großen heizten den Zuschauern zu einem Song von Madonna ein.

Wir danken der Stadt Meerane für die sehr gute Organisation und freuen uns schon auf das kommende Stadt-“Park”-Fest.

26.06.2012

+++ Hupfdohlen gehen baden +++

Parallel zum EM veranstalteten die Sächsischen Chaoten 1987 e. V. am Samstag den 23. Juni das traditionelle Spaß(fuß-)ball-Turnier. Die Herausforderungen in diesem Jahr? Fast alle Disziplinen wurden im Schwimmbecken des Waldenburger Freibads ausgetragen.

Im Synchronschwimmerinnen Outfit, mit schwarzen Badeanzügen und gelben Badekappen, traten die Mädchen vom Tanzboden e. V. den Mitstreitern entgegen. Dabei überraschten sie als einziges Mädchenteam vor allem beim Wasserbasketball mit ihren Leistungen.

Im Arschbombenspringen vom 3-Meter-Turm verloren sie jedoch den Vorsprung, bei ausschließlich männlicher Konkurrenz.

So reichte es am Ende nur für den 7ten von 8 Plätzen. Voller Stolz nahm Anne, unsere Vorsitzende, die Urkunde entgegen.

Großer Respekt gebührt den Draufgänger- Guggis e. V., die als Sieger aus dem Turnier hervorgingen. An dieser Stelle noch einmal unsere herzlichen Glückwünsche. – Wir freuen uns auf die Einladung zum Spaß(fuß-)ball-Turnier 2013.

Bei den Sächsischen Chaoten 1987 e. V. bedanken wir uns noch einmal herzlich für den gelungenen Tag.

28.05.2012

+++ Pfingsten im Grünen +++

Für alle kleinen Tänzerinnen, die über Pfingsten keinen Ausflug geplant hatten, gab es am Sonntag ein Training im Grünen. Der Spaß stand dabei im Mittelpunkt. Aber auch Disziplin und knifflige Aufgaben waren zu erfüllen. Im Sonnenschein und auf

grüner Wiese war es für viele Mädchen einfacher sich zum Beispiel im Radschlagen zu probieren.
Das Training im Grünen soll jedoch keine einmalige Sache bleiben, wann immer es die Sonne zulässt werden die Mädchen erneut auf der Wiese tollen können.

03.03.2012

+++ Erfolgreich durch die Faschingssaison 2012 +++

So schnell wie sie begonnen hat, so schnell ist sie wieder vorbei – die heißgeliebte Faschingszeit.

Gestartet wurde am 4. Februar beim 19. Straßenfasching mit dem Umzug durch Meerane.

Am 11.2. fand die MCV Eröffnungsparty statt. Am darauffolgenden Donnerstag wurde das 1. Faschingsprogramm durchgeführt. Bis Sonntag folgten nun einige stressige Abende mit umstylen, umkleiden und Aufstellungsorientierung.
Tänzerisch wurden wieder die facettenreichsten Musikrichtungen und Tanzdarbietungen präsentiert. Von Broadway über Kubanische Klänge: spielerischen Einlagen folgte ein Mix aus dem Hit von Pink Floyd „The Wall“ mit Jumpstyle. Zu den Hits von Dirty Dancing tanzten unsere Kleinen mit einem Hüftschwung, sodass man sich in diese Zeit zurückversetzt fühlte. Dieses Jahr zum ersten Mal dabei waren unsere Minis, die am Samstag und Sonntag ihren neuen Katzentanz präsentierten.
Eine erfolgreiche Saison geht zu Ende und wir freuen uns auf die kommenden Auftritt in diesem Jahr.

01.01. 2012

+++ 2012 im neuen Outfit +++

Mit Stolz geben wir bekannt, dass 2012 auch unsere Homepage ein „neues Kostüm“ bekommen hat. Reinschauen lohnt sich. www.tanzboden-meerane.de

Wir haben dieses Projekt vor allem als Belohnung unserer Tänzerinnen für das vergangene Jahr umgesetzt. Mit vielen Auftritten und tollen Erinnerungen wie Stadt- und Dorffesten, Firmenfeiern, Weihnachtsmärkten, privaten Feiern, Vereinsfest etc. haben sie zum Erfolg und vielen schönen Erinnerungen für den Verein beigetragen.

Auch bei unseren versteckten Helferlein möchten wir uns für die Unterstützung recht herzlich bedanken. Um alle Auftritte reibungslos ermöglichen zu können, ist das Mitwirken aller Eltern, Großeltern und Bekannten unverzichtbar.

Egal was ansteht, wir können mit euch rechnen. Vielen Dank dafür.

Kurz nach den besinnlichen Tagen geht es für die Mädchen schon wieder in die heiße Phase der Faschingsvorbereitung. Daher startet das neue Jahr für uns mit dem Trainingslager, dicht gefolgt vom Straßenfasching am 4. Februar.

Ab dem 16. Februar geht die Saison so richtig los. Ein Wochenende, an dem die Tänzerinnen 22-mal in der Meeraner Stadthalle beim MCV auf der Bühne stehen werden. Doch durch die intensive Vorbereitung werden wir ein abwechslungsreiches und strahlendes Programm darbieten.

Wir freuen uns Sie bei unseren nächsten Auftritten zu begeistern und wünschen allen Meeraner Bürgern im neuen Jahr zwölf erfolgreiche Monate.

Ihr Tanzboden e.V. Meerane